Zukunft 2009 – Das Saarland nimmt Maas

Auf der Auftaktveranstaltung zum Landtagswahlkampf präsentierte die SPD-Saar einen neuen animierten Wahlwerbespot.

Schauen Sie rein und wählen Sie die Zukunft für unser Land – Heiko Maas.
Werden Sie online Unterstützer von Heiko Maas unter: www.wirfuermaas.de. Schorsch Seitz, Nadine Keßler und Detlef Schönhauer sind auch dabei.

Advertisements

Volker Weber unterstützt Bildungsstreik

„Es ist schön zu sehen, dass die Jugendlichen und Studenten, zu denen ich ja auch noch zähle, bereit sind für ihre Interessen auf die Straße zu gehen“, so Volker Weber zur aktuellen Lage. Im Saarland und anderen Bundesländern protestieren Schülerinnen und Schüler gegen das 8-jährige Gymnasium und die Studiengebühren. Die Gebühren haben kaum eine Verbesserung der Studienbedingungen im Saarland zur Folge.
Die Jusos im Land wie auch einzelne Arbeitsgemeinschaften unterstützen die Jugendlichen und Studentinnen und Studenten bei ihrem Protest. „Bildung ist für uns ein Grundrecht, es darf keinem ein Studium verwehrt bleiben, nur weil er nicht in der Villa mit Pool geboren wurde, sondern in einem Mietshaus mit einer Drei-Zimmer-Wohnung. Studiengebühren sind unsozial und gehören abgeschafft!“, meint der SPD-Vorsitzende Weber. Auch das G8 in seiner jetzigen Form sieht er als einen Fehlgriff an. Die Schülerinnen und Schüler können kaum noch soziale und außerschulische Aktivitäten während des Schuljahres durchführen. Der Besuch im Schwimmbad wird sozusagen zum Luxusgut, so Weber abschließend.

Wahlparty – Bildliche Eindrücke

Linke Mehrheit im Gemeinderat

Eine linke Mehrheit hat im Gemeinderat Marpingen die absolute Mehrheit der CDU gebrochen. Die SPD konnte im Gemeinderat ihre Sitzanzahl halten und hat keinerlei einbußen zu verzeichnen. Hingegen hat die CDU 3 Sitze verloren. Der Gemeinderat Marpingen wird sich in Zukunft wie folgt zusammensetzen: 16 CDU, 14 SPD, 2 Linke, 1 Grüne.
Volker Weber, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Marpingen, findet Angebot der CDU Urexweiler und Peter Keßler lächerlich. Peter Keßler erklärt auf seiner Internetseite mit den Grünen regieren zu wollen. Jeder der die CDU in Marpingen kennt, weiß dass die CDU absolut nicht Koalitionsfähig ist. In den letzten Jahren hat die CDU eher mit mangelnder Kooperation und „Basta-Politik“ geglänzt. „Eine Kooperation mit CDU und Grünen ist eigentlich absurd. Die Grünen stehen eher der SPD, also uns nahe, als der CDU. Peter Keßler verkennt die Zeichen der Zeit und will einfach nicht die Entscheidung der BürgerInnen aktzeptieren, dass die CDU keine Mehrheit mehr stellen soll. Die CDU ist der größte Verlierer dieser Kommunalwahl. Saarlandweit hat sie starke Einbußen verkraften müssen. Auch im Kreistag hat die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten herbe Verluste einfahren müssen!“, so Volker Weber.

Die SPD wird die Chance der linken Mehrheitsverhältnisse im Sinne der Bürgerinnen und Bürger nutzen. „Wir sehen dies als klaren Auftrag der Wählerinnen und Wähler, dass die CDU keine absolute Regierungsmehrheit mehr erreicht hat.“, so der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Marpingen Volker Weber.

SPD gratuliert German Eckert

Mit einem faszinierenden Ergebnis hat German Eckert und sein Team die Ortsratswahl in Marpingen gewonnen!
„Mit German Eckert haben wir einen kompetenten und dynamischen Ortsvorsteher für Marpingen. Ich bin froh, dass die Bürgerinnen und Bürger den Wechsel in Marpingen herbeigeführt haben. Die CDU in Ort und Gemeinde hat abgewirtschaftet.“ Die CDU hat in der Gemeinde auf allen Ebenen (Kreis, Gemeinde, Ortsrat) Federn lassen müssen. Dies kommt davon wenn man sich mit fremden Federn schmücken möchte. Die SPD steht für eine gute, ehrliche und vorallem sozialere Politik in Marpingen. Bürgermeister Werner Laub hat mit der linken Mehrheit im Gemeinderat neue Möglichkeiten seine gute Politik in den nächsten Jahren fortzuführen.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für Ihr Vertrauen in unsere Politik!

„Die Bürgerinnen und Bürger haben mich als Ortsvorsteher gewählt. Ich danke Ihnen für Ihr Vetrauen und freue mich auf die neue Herausforderung und werde mich für die Belange in Marpingen elanvoll einsetzen.“ , so German Eckert auf der Wahlparty in der „Alten Mühle“ Marpingen.

Die Freude der Sozialdemokraten ist groß auf der Wahlparty. Über 100 Genossen feiern den neuen Ortsvorsteher für Marpingen bis in die Morgenstunden.

Wahltag 2009

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

heute ist Wahlsonntag. Um ständig aktuell über die Ergebnisse nach 18 Uhr informiert zu sein, verweise ich auf die Seite des Statistischen Landesamtes.

Gemeinderat (gesamt Marpingen)

Ortsrat Teilbezirk Marpingen

In Marpingen sind mit ersten Ergebnissen so ab ca. 19 Uhr zu rechnen.

Erinnern möchte ich auch noch an unsere Wahlparty zu der alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Sie findet in der „Alten Mühle“ in Marpingen statt und beginnt um 18:00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Volker Weber

Vorsitzender