Landtagskandidat Lang zu Besuch

Unter dem Motto „Jeden Tag ein Dorf“ touren die drei Landtagskandidaten aus dem Kreis St. Wendel durch die Dörfer. Heute war Torsten Lang zu Gast in Marpingen. Auf der heutigen Tour besuchten wir einige Häuser um mit den Menschen in Kontakt zu treten und um auf eventuelle Fragen, Anregungen oder dringende Anliegen zu Antworten. Auf den Hausbesuchen wurde klar, dass viele Menschen den Wechsel nicht nur bei der Kommunalwahl wollten, sondern auch bei der Landtagswahl. Torsten Lang konnte viele interessante und vor allem freundliche und nette Gespräche mit den MarpingerInnen führen.
Nach den Hausbesuchen gingen Torsten Lang und Volker Weber, der ihn begleitete, noch in einige Geschäftshäuser um dort auch den Landtagskandidaten vorzustellen.

Highlight des Tages war das Pflanzen eines Baumes in der Urexweilerstraße. Hier, wo zuvor das abgebrannte Haus stand, wurde durch den Abbruch des Hauses eine ideale Fläche frei für einen Obstbaum. Dieser Baum wurde von den Landtagskandidaten gespendet und den Marpinger Bürgerinnen und Bürgern geschenkt. Der Kirschbaum wurde mit Hilfe von unserem Bürgermeister Werner Laub, der stellvertretenden Ortsvorsteherin Doris Getrey und dem Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Marpingen, Volker Weber, eingepflanzt.
Im Anschluss wurde bei einem Gespräch zwischen Torsten Lang und der Basis einige wichtige Dinge für die Wahl und die Zeit danach angesprochen. Bei den Mitgliedern ist eines sehr deutlich rauszuhören: Optimismus und Zuversicht, dass die Sozialdemokratie im Saarland und gerade auch in Marpingen wieder auf dem Vormarsch ist. Zu oft seien die Menschen von der jetzigen Landesregierung enttäuscht und an der Nase herumgeführt worden.
Der SPD Ortsverein Marpingen kämpft für diesen Wechsel im Land nachdem er in Marpingen bereits vollzogen wurde. Wir kämpfen für ein faires, modernes und vor allem sozialeres Saarland. Mit dieser Botschaft verabschiedete Volker Weber den Landtagskandidaten Lang und dankte ihm für seinen Besuch. Lang verabschiedete sich mit dem Versprechen nicht das letzte Mal in Marpingen gewesen zu sein.
Hier ein paar Fotos von dem Tour in Marpingen: