Bergbauende an der Saar- Ein großer Teil saarländischer Geschichte endet

Am heutigen 30. Juni 2012 endet eine Tradition, welche das Saarland und damit viele Generationen von Menschen bis zu dem heutigen Tag sehr beeinflusst hat:

Der Bergbau hat unser Land sehr geprägt. Durch die enormen Kohlevorkommen war das Saarland im Laufe seiner Geschichte zwischen Deutschland und Frankreich hin- und hergerissen.

Der Bergbau diente Generationen lang nicht nur dem Verdienst des Lebensunterhaltes unzähliger Familien, er hat auch die Menschen und deren Lebensweisen sehr geprägt.

Gerade in Marpingen ist diese Tradition und das dadurch entstandene Lebensgefühl besonders spürbar: Fast jeder in unserem schönen Ort wurde während seinen Lebens durch die Familie, Freunde, Nachbarn oder auch selbst mit dem Thema konfrontiert.

Als Bergbaudorf bestimmte in Marpingen  der Bergbau mehr als anderswo das Leben der Menschen. Marpingen kann stolz darauf sein, den größten katholischen Bergmannsverein Europas zu haben.

Dadurch ist eine Erhaltung der Traditionen und Tugenden auch weiter möglich und sollte unser aller Anliegen sein. Dieses Erbe muss im Herzen bewahrt werden um unsere saarländische Identität auch noch den weiter folgenden Generationen zu vermitteln.

Dies sind wir dem Bergbau schuldig, der solange die saarländische Lebensweise beeinflusst hat und tausenden von Familien als Einkommensquelle diente.

Die SPD in Marpingen wird sich mit aller Kraft drum bemühen, dieser Aufgabe gerecht zu werden. Als eine dem Bergbau sehr verbundene Partei haben wir eine besondere Rolle und Verantwortung in der Erhaltung der Tradition.

Wir werden versuchen, gemeinsam mit den Einwohnerinnen und Einwohnern diesen essentiellen Bestandteil unseres Ortes für künftige Generationen aufrecht zu erhalten.

An dieser Stelle möchten wir der verstorbenen Kameraden gedenken, die im Laufe der Bergbaugeschichte ihr Leben bei Unfällen verloren haben.

Wir sind stolz darauf, was die Bergmänner an schwerer Arbeit geleistet haben. Der Bergbau bleibt für immer fest mit dem Saarland und Marpingen verwurzelt. In unserer Seele werden wir immer wissen, wer wir sind, und woher wir kommen.

Glück Auf!

Werbeanzeigen