Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Ortsratswahl im Überblick

Platz 1/Ortsvorsteherkandidat: German Eckert

Platz 2: Doris Getrey

Platz 3: Martin Geßner

Platz 4: Holger Thiel

Platz 5: Helmut Schnur

Platz 6: Norbert Naumann

Platz 7: Werner Mohr

Platz 8: Selina Thiel (Juso-Kandidatin)

Platz 9: Hans-Jürgen Geßner

Platz 10: Justus Schilling (Juso-Kandidat)

Platz 11: Harald Thurnes

Platz 12: Marita Göttel

Platz 13: Reimund Recktenwald

Platz 14: Ulrike Mohr

Platz 15: Andreas Lauer

Platz 16: Heinz Welter

Platz 17: Daniel Recktenwald

Platz 18: Heidi Weber-Koch

Platz 19: Stefan Markowski

Platz 20: Klaus Koch

Platz 21: Hubert Meisberger

Platz 22: David Recktenwald (Juso-Kandidat)

Die SPD wird in den nächsten Wochen verstärkt vor Ort unterwegs mit ihrem Team sein. Haben Sie keine Scheu, sprechen sie uns an und stellen sie uns ihre Fragen.

Bei der Auswahl der Kandidatinnen und Kandidaten haben wir darauf geachtet, dass Kompetenz, Erfahrung und Dynamik in einer guten Mischung zueinander steht. Besonders freut es uns natürlich auch für die jungen MarpingerInnen mit der Kandidatin Selina Thiel (21 Jahre) und dem Kandidaten Justus Schilling (19 Jahre) machen zu können.

Advertisements

[Juso-Gemeindeverband Marpingen]: Rosenmontag war ein voller Erfolg – Solche Veranstaltungen halten unsere Dörfer jung!

Auch in diesem Jahr haben die Jusos des Gemeindeverbandes Marpingen zusammen mit dem Unterbezirk St. Wendel beim Rosenmontagsumzug in Marpingen mitgewirkt. Seit Jahren beteiligen wir uns schon mit Wagen und Fußgruppe und unterstützen somit unsere Partei als einer der Mitorganisatoren beim bunten Faschingstreiben.

Wir sind als Jugendliche sehr froh, dass es noch ein solches Angebot in unserer Gemeinde gibt. Auch für die Kreis-Jusos ist dieses Event ein wichtiger Bestandteil für die junge Generation. Unser Kreis muss auch dauerhaft solche Veranstaltungen vor Ort in den Dörfern anbieten, um attraktiv für junge Menschen zu bleiben.

Deshalb war es uns in diesem Jahr, in dem das Organisationsteam des Umzuges nur noch von drei Vereinen gestützt wurde, ein besonderes Anliegen uns aktiv einzubringen. So haben wir in diesem Jahr auch Dienste in der Aula hinter der Theke übernommen. Alle haben durchweg festgestellt: Es hat Spaß und Freude gemacht. Ja – und es hat uns auch etwas mit stolz erfüllt sagen zu können, dass wir zusammen mit der DJK, der KFD, dem Reitverein und unserer SPD diesen Rosenmontag ordentlich und erfolgreich über die Bühne gebracht haben.

Wir freuen uns, dass es wohl auch 2015 wieder einen Faasendumzug mit anschließender Party in der Aula und überall im Dorf geben wird. Wir, die Jusos, sind bestimmt wieder mit am Start – auch wenn wir natürlich als Jugendliche gerne selbst feiern. Wenn aber viele mitmachen, muss keiner ewige Dienste schieben und es ist für jeden erträglich. Wir wollen uns aktiv für unser Dorf und die Gemeinschaft einbringen!

Wir danken im Namen des ganzen Vorstandes für den Tatkräftigen Einsatz unserer Mitglieder!

Ein schönes Wochenende!

Die Jusos im Gemeindeverband Marpingen / Justus Schilling und Selina Thiel

Herzlichen Dank an unsere Helfer von Rosenmontag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Genossinnen und Genossen!

Nein, wir haben beim letzten Mal nicht vergessen unseren zahlreichen Helferinnen und Helfern zu danken, sondern wollten es wirklich in einem extra Artikel verewigt wissen – auch um mal zu verdeutlichen wieviel Arbeitseinsatz für jeden unserer Vereine in dieser Veranstaltung steckt.

Oberster und wichtigster Dank geht an unsere beiden Vertreter im Orga-Team Rosenmontag: Martin Gessner und Hans-Jürgen Gessner.

Die beiden Herren sind schon lange bevor wir überhaupt an Faasend denken im Einsatz und auf zahlreichen Sitzungen zusammen mit den anderen beiden Vereinen.

Zudem übernehmen die beiden auch zahlreiche Dienste unmittelbar vor der Veranstaltung, aber auch während und danach! Herzlichen Dank für diese hervorragende Arbeit und diese außerordentliche, ehrenamtliche Leistung.

 

Weiter im Einsatz waren für uns beim Aufbau Aula, Einräumen Aula, als Zugbegleiter, beim Rostwurstverkauf, beim Thekendienst in der Aula, bei der Einlasskontrolle, Fähnchenverkauf und natürlich Abbau:

Helmut Schnur, Klaus Gilges, Stefan Kunz, Leon Kunz, Werner Mohr, Klaus Koch, Norbert Naumann, German Eckert, Doris Getrey, René Rohner, Sandra Henkel, Justus Schilling, Selina Thiel, Marvin Mayer, Chantal Blinn, Niklas Petry, Kevin Klein, Lara Wilhelm, Aline Thiel, Liane Thiel, Hubert Meisberger, Silvia Meisberger, Patrick Caignon, Ulrike Mohr, Coquelin, Harald Thurnes, David Recktenwald, Lars Vogel und Jürgen Altmaier.

Darüber hinaus möchte ich unseren Trekkerfahrer Günther Weirich aus Urexweiler gesondert erwähnen und ihm nochmals herzlich für die Bereitstellung von Gerät und Fahrdienstleistung am Rosenmontag danken.

Herzlich danken, da auch nicht immer selbstverständlich möchte ich unseren Urexweiler Genossen, dass sie uns in diesem Jahr so tatkräftig unterstützt haben! Eine tolle Zusammenarbeit über die Dorfgrenzen hinaus. Gemeinsam für unsere Gemeinde!

Auf diesem Wege möchten wir uns bei der Gemeinde Marpingen und dem Team vom Bauhof für ihre Arbeit und Vorleistungen danken. Ohne diese Unterstützung von Seiten der Verwaltung und Bauhof wäre diese Veranstaltung nicht händelbar! Das besondere Engagement der Mitarbeiter vor Ort zeigt auch, dass sie mit Spaß und Elan dabei, um die Veranstaltung zudem zu machen, was sie jedes Jahr ist!

Mit freundlichen, sonnigen Grüßen!

 

Volker Weber

-Vorsitzender-

Betriebsbesuch bei „Der Saarländer“ – Im Landkreis und in Marpingen auch einfach unter Busunternehmen „Schmidt Dieter“ bekannt

Vergangene Woche besuchten der Ortsvorsteher German Eckert und Volker Weber das Busunternehmen Dieter Schmidt, welches mittlerweile von Michael und Patrik Schmidt geführt wird. Hier gewannen die beiden Kandidaten für die Kommunalwahl aktuelle, interessante Einblicke.

Wussten Sie eigentlich, dass dieser Betrieb einer der größten in unserer Gemeinde ist? 50 Mitarbeiter beschäftigt der Omnibusbetrieb. Darunter über 30% Frauen.

Wussten Sie, dass dieser ortsansässige Betrieb über 30 Busse auf der Straße laufen hat und so täglich maßgeblich dafür sorgt, dass zum Beispiel unsere Schulkinder von A nach B kommen?

Dies sind nur zwei interessante Infos, die beim Besuch auf dem Betriebsgelände zu Tage traten, die neben viel technischen Infos und Details ausgetauscht wurden.

Für German Eckert und Volker Weber waren das sehr besondere Einblicke, die auch an der einen oder anderen Stelle zum Nachdenken anregen. Volker Weber hierzu: Weiterlesen

Impressionen rund ums Fassnachtstreiben

Vergangene Woche durften sich die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde am Fassnachtstreiben in und um die Gemeinde herum erfreuen.

Auch unsere Funktionsträger um Bürgermeister Werner Laub, Ortsvorsteher German Eckert und den Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat Volker Weber durften die vergangenen Tage verkleidet verbringen. Einige Impressionen davon (ausführlicher Bericht folgt demnächst):

Marpingen Marpingen 1 Marpingen 2 Marpingen 3