[Gemeindeverband] Agendagruppe Berschweiler kochte Laxem!

Vergangenen Freitag kochte die Agendagruppe in Berschweiler mit ihren vielen freiwilligen Helfern Laxem und das nicht zu knapp. Fast drei Zentner Quetschen wurden verarbeitet. Die Vorbereitungen begannen schon am Donnerstag mit dem entkernen der Früchte. Die Agendagruppe in Berschweiler arbeitet ehrenamtlich für die Dorfkultur und Dorfverschönerung seit einigen Jahren. Die Gruppe setzt sich aber auch aktiv dafür ein, dass gerade für Senioren ein schönes ordentliches Programm im Dorf geboten wird. So veranstaltet diese Vereinigung seit einigen Jahren ein gemeinsames Mittagessen mit den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger im Dorfkrug.
Viele der Senioren halfen auch beim diesjährigen Laxemkochen. Wie früher saßen die Frauen und Männer in lustiger Runde zusammen und verrichteten gemeinsam die Arbeit.
Der Fraktionsvorsitzende der SPD, Volker Weber, besuchte ebenfalls das Laxemkochen in Berschweiler, als alle bereits gespannt auf ihre Gläser warteten. Der Laxem war nämlich schon fertig gekocht und wurde gerade professionell von Herbert Guthörl und seinen fleißigen Helfern wie am „Fließband“ abgefüllt.
Solches ehrenamtliches Engagement im sozialen, kulturellen und traditionellem Bereich ist genau das was eine Gemeinde wie Marpingen braucht. In allen Ortsteilen arbeiten mittlerweile Vereine, zusammengewürfelte Gruppen, Vereinigungen für das allgemeinwohl in Marpingen und trotzen somit dem Spardiktat der Politik. Sie packen selbst mit an und verschönern und beleben ihre Orte, helfen älteren Menschen auch weiterhin einen Platz in der Dorgemeinschaft zu haben und setzen sich für die Traditionen ein, damit diese nicht vergessen werden.
„Solche Veranstaltungen prägen die Dorfgemeinschaft und zeigen die Traditionen von früher. Ich hoffe, dass sowas noch lange in Berschweiler und anderen Orten möglich ist und auch die jüngeren in unserer Gemeinde solche Traditionen zu schätzen lernen und sie irgendwann aktiv mitgestalten“, so Weber nach Abschluss der Veranstaltung.

Advertisements

[GR-Fraktion] Diskussionen um den Haushalt 2010

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den letzten Wochen lesen Sie viel über den Haushalt 2010. Vieles was dort beschrieben wird ist zum Teil reine Stimmungsmache gegen die Mehrheitsfraktionen. In den letzten Wochen haben wir uns als SPD bewusst zurückgehalten und eher verhalten auf die Anschuldigungen in den Marpinger Nachrichten reagiert.
Nur jetzt, wo sich alles scheinbar etwas beruhigt hat, wollen wir unsere Sicht der Dinge darlegen um endlich auch einen Schlussstrich unter diese Miesmacherei zu setzen.

Weiterlesen

[GR-Fraktion] Besuch der Baustellen in Berschweiler

Biberburg – Biber Berti überzeugt

Diese Woche machte sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Volker Weber mit dem Ortsvorsteher Edwin Wagner und dem 1. Beigeordneten Dr. Alfred Neis ein Bild von den Bauvorhaben in Berschweiler.
Begleitet wurde das Trio von dem Fachbereichsleiter Ingolf Strass.

Erste Station war die Biberburg in Berschweiler. Ein Vorzeigeprojekt guter Investition. Dieses SPD-Projekt gefördert durch das Land wird eine Erfolgsgeschichte für Marpingen. Zwar sieht es noch sehr nach Baustelle im Umfeld des Schullandheimes aus, aber das Innenleben hat schon gestalt angenommen.

Weiterlesen