Kneippverein im SR-Fernsehen – Danke für ein tolles ehrenamtliches Projekt!

Am Dienstag war in Marpingen viel los. Neben dem Besuch der Ministerpräsidentin im Härtelwald wurde auch unser Kneipp-Verein an seiner Tretanlage vom Saarländischen Rundfunk besucht. Es ging um das Thema „Abkühlung an sonnig heißen Tagen“. Diesen Bericht möchte der SPD Ortsverein Marpingen zum Anlass nehmen, dem Verein für sein tolles, ehrenamtliches Engagement für Marpingen zu danken. Die Anlage an der Marienquelle ist seit letztem Jahr Pfingsten offiziell in Betrieb und wird eigenständig von dem Verein in Schuss gehalten.

Ein tolle Leistung, denn viele Marpinger nutzen gerne die Anlage im Härtelwald. Wer noch nicht da war, dem empfehlen wir auf jedenfall einen Besuch. Neben dem Fußkneippbad kann man dort auch eine Armbad ganz unkompliziert anwenden. Und das sorgt gerade bei diesen Temperaturen für ideale Abkühlung.

Lieber Kneippverein, herzlichen Dank für die tolle Leistung und das besondere Engagement für unser Dorf!

 

Kneippverein Kneippverein

 

Volker Weber
-Vorsitzender-

Advertisements

Unser Ortsvorsteher German Eckert informiert…

Heute über die Themen:

  • Seniorennachmittag 2011
  • Baustellenbesichtigung im Härtelwald mit Alfred Staudt

Weiterlesen

SPD Gemeinderatsfraktion zu den Äußerungen von Herrn Minister Hartmann in der SbZ vom 25.08.2011 im Lokalteil St. Wendel

Die SPD Marpingen weist die Kritik von Wirtschaftsminister Hartmann in der Saarbrücker Zeitung vom 25.08.2011 energisch zurück.
„Die Gemeinde Marpingen war eine der ersten Kommunen mit einem ordentlichen touristischen Konzept, sonst wäre eine solche Förderung von weit über einer Million Euro für den Härtelwald gar nicht genehmigt worden.“, so Volker Weber Fraktionsvorsitzender der Marpinger Sozialdemokraten zu dem Zeitungsartikel in der Saarbrücker Zeitung.

Jedes Jahr besuchen ca. 50.000 Besucher die Pilgerstätte und den Härtelwald in Marpingen. Die Kapelle und das Umfeld im Marpinger Wald sind mittlerweile zu einem elementaren Baustein innerhalb des touristischen Konzeptes des Landkreises geworden. Weiterlesen

Unser Ortsvorsteher informiert!

Unser Ortsvorsteher German Eckert informiert diese Woche über:

-Weihnachtsmarkt Marpingen

-Wertungsspiele 2010 des Bundes Saarländischer Musikvereine

-Baumaßnahmen

Weihnachtsmarkt an diesem Wochenende

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und mitwirkende Vereine des diesjährigen Nikolausmarktes. Es ist nicht gerade eine Selbstverständlichkeit sich für die Allgemeinheit

und für unseren schönen Ort einzusetzen. Über einen Besuch des Nikolausmarktes freuen sich die Vereine bestimmt. Der Nikolaus selbst wird zu uns kommen und wie jedes Jahr die Kinder beschenken.

Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit mit dem einen oder anderen Vereinsmitglied bei einem Glühwein Ideen zu sammeln um sie in Marpingen dann umzusetzen. Mein Dank sage ich auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofes für Ihre geleistete Arbeit.

Wertungsspiele 2010 des Bundes Saarländischer Musikvereine

Für das vergangene Wochenende hatte sich der Spielmannszug Marpingen eine wichtige Aufgabe vorgenommen. Es galt sich durch eine Bewertungskommission beurteilen zu lassen.

Viele Übungsstunden wurden durch die Spielleute in der Vorbereitungsphase erbracht. Für mich persönlich und im Namen des Ortsrates kann ich nur meine Anerkennung über die geleisteten Darbietungen aussprechen. Es war ein richtiger Ohrenschmaus der vorgetragenen Musikstücke.

Weiterlesen

Saarknappenchor in Marpingen

Eine klasse Veranstaltung bot sich den Bürgerinnen und Bürgern an der Quelle im Härtelwald. Der Saarknappenchor trat im Rahmen einer Maiandacht auf. Sehr viele Besucher waren anwesend. Viele wollten den traditionellen Chor singen hören. Es waren sogar soviele, dass die Plätze knapp wurden und viele Menschen stehen mussten.

Ortsbegehung

Für Sie aktiv!

Helmut Reiter, German Eckert, Doris Getrey, Stefan Kunz, David Recktenwald, Martin Geßner, Volker Weber, Daniel Recktenwald

In der vergangenen Woche unternahm der Vorstand des Ortsvereins Marpingen eine Ortsbegehung. Begonnen wurde die Tour am Bergmannskreuz. Dort unterhielt man sich über die bessere Nutzung dieser Fläche vor dem Grubenstollen und der Florianshütte. Die Teilnehmer waren sich einig, dass hier unbedingt was passieren müsse. Dieser Platz birgt unheimliches Potenzial. Er ist gut geeignet außerhalb des Ortskernes ein mittelgroßes Fest zu veranstalten. Deshalb fordert die SPD weiterhin diesen Platz ordentlich auszubauen und mit Wasser und Strom zu versorgen. Die Feuerwehr bewies bereits im letzten Jahr bei der Einweihung der neuen Florianshütte, dass dort oben ordentlich gefeiert werden kann und die Bürger sich Wohlfühlen.

Weiterlesen