[Juso-Gemeindeverband Marpingen]: Rosenmontag war ein voller Erfolg – Solche Veranstaltungen halten unsere Dörfer jung!

Auch in diesem Jahr haben die Jusos des Gemeindeverbandes Marpingen zusammen mit dem Unterbezirk St. Wendel beim Rosenmontagsumzug in Marpingen mitgewirkt. Seit Jahren beteiligen wir uns schon mit Wagen und Fußgruppe und unterstützen somit unsere Partei als einer der Mitorganisatoren beim bunten Faschingstreiben.

Wir sind als Jugendliche sehr froh, dass es noch ein solches Angebot in unserer Gemeinde gibt. Auch für die Kreis-Jusos ist dieses Event ein wichtiger Bestandteil für die junge Generation. Unser Kreis muss auch dauerhaft solche Veranstaltungen vor Ort in den Dörfern anbieten, um attraktiv für junge Menschen zu bleiben.

Deshalb war es uns in diesem Jahr, in dem das Organisationsteam des Umzuges nur noch von drei Vereinen gestützt wurde, ein besonderes Anliegen uns aktiv einzubringen. So haben wir in diesem Jahr auch Dienste in der Aula hinter der Theke übernommen. Alle haben durchweg festgestellt: Es hat Spaß und Freude gemacht. Ja – und es hat uns auch etwas mit stolz erfüllt sagen zu können, dass wir zusammen mit der DJK, der KFD, dem Reitverein und unserer SPD diesen Rosenmontag ordentlich und erfolgreich über die Bühne gebracht haben.

Wir freuen uns, dass es wohl auch 2015 wieder einen Faasendumzug mit anschließender Party in der Aula und überall im Dorf geben wird. Wir, die Jusos, sind bestimmt wieder mit am Start – auch wenn wir natürlich als Jugendliche gerne selbst feiern. Wenn aber viele mitmachen, muss keiner ewige Dienste schieben und es ist für jeden erträglich. Wir wollen uns aktiv für unser Dorf und die Gemeinschaft einbringen!

Wir danken im Namen des ganzen Vorstandes für den Tatkräftigen Einsatz unserer Mitglieder!

Ein schönes Wochenende!

Die Jusos im Gemeindeverband Marpingen / Justus Schilling und Selina Thiel

Werbeanzeigen